Touristenvisum

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum für die oben genannten Staatsangehörigen ist möglich:

bei einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen
wenn keine Arbeitsaufnahme erfolgt
wenn keine berufliche, schulische oder studentische Ausbildung erfolgt
wenn bisher kein Visumantrag oder die Einreise abgelehnt wurde
In allen anderen Fällen wird ein Visum für die Einreise benötigt.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

Ein gültiger biometrischer nationaler Reisepass
Passgültigkeit mindestens 6 Monate bei Einreise
Kinder, auch unter 10 Jahren, benötigen einen Kinderreisepass
Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt
Weiter- oder Rückreisetickets

Für die Sonderverwaltungszone Hongkong der Volksrepublik China gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von 3 Visa-Arten:

Das Touristenvisum berechtigt den Antragsteller dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen.

Das Studentenvisum berechtigt den Antragsteller dazu, berufliche, schulische oder studentische Ausbildungen anzutreten.
Das Geschäftsvisum berechtigt den Antragsteller dazu, Konferenzen und Messen zu besuchen oder z. B. Verhandlungen zu führen.
Eine Arbeitsaufnahme im Rahmen einer Geschäftsreise ist möglich.

Talk to us - We are your partner in Hong Kong

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf